Portrait eines Kangaroos

Die meisten von euch werden mit hoher Wahrscheinlichkeit noch nicht einmal ohne ihr Smartphone das Haus verlassen – mir geht’s genauso. Wir leben in einer Welt in der wir aus irgendeinem Grund ständig erreichbar sein müssen. Dass der Akku dabei den Tag noch nicht einmal ausreicht ist uns bewusst, sodass wir meisten auch noch eine Powerbank* dabei haben. Warum legen wir unser Handy nicht mal beiseite?

I fear the day that technology will surpass our human interaction. The world will have a generation of idiots.

Albert Einstein

Genug ist genug!

Warum du dein Handy mal weglegen solltest!


Follow me on Instagram

Manchmal ist einfach Way Too Easy, weswegen ich dir in diesem Blogpost 5 Gründe nenne warum du dein Handy mal weglegen solltest:

Genieße den Moment

Kaum steht das Essen vor einem auf dem Tisch, da ist im gleichen Moment auch schon das Handy draußen. Kurz ein Foto schießen u. als neuen Post auf Instagram veröffentlichen. Es ist fast ein Routine geworden, damit bloß jeder deiner Freunde weiß, was du gerade machst. Ich meine versteh mich nich falsch, es ist definitiv sinnvoll gewisse Momente im Leben festzuhalten…aber manchmal tut es auch ganz gut sein Handy einfach mal wegzulegen.

Es ist unhöflich

Zeige Respekt gegenüber anderen in Gesprächen! Ich denke, jeder kann zustimmen, dass es extrem ärgerlich und unhöflich ist wenn du dich mit jemandem unterhältst und die Person ihr Telefon in die Hand nimmt, um sich mit jemand anderes zu unterhalten. Wenn du dich mit jemanden unterhältst, so schenke ihm / ihr bitte deine volle Aufmerksamkeit. Alles andere ist mehr als unhöflich & sollte vermieden werden.

Versuche einfach im sozialen Umfeld auf dein Handy zu verzichten!

Du verschwendest eine Menge an Zeit

Seien wir mal ehrlich, es gibt doch immer etwas am Handy tun. Wenn es nicht gerade die Mails sind, dann schreiben wir gerade mit Freunden oder scrollen mal wieder durch den Feed auf Instagram. Wir verschwenden dabei eine Menge an Zeit, die wir nicht wieder zurück bekommen. Du tauchst ein in eine Welt und vergisst dabei sämtliche Dinge, die um dich herum passieren. Ich möchte später nicht zurückblicken und realisieren, dass ich mehr Zeit mit dem Schreiben an Freunden verbracht habe als mit ihnen Face to Face zu reden. 

Vergleiche dich nicht mit anderen auf Social Media

Jeder präsentiert sich im World Wide Web nach seinen Belieben. Der Bezug zur Realität geht verloren, was eindeutig ein negativer Punkt an Social Media ist. Dass es sich dabei fast ausschließlich nur um die besten Teile eines Leben der Person handelt vergessen die meisten. Wir vergleichen uns automatisch mit anderen. Leg dein Handy beiseite und du wirst merken, dass dein Leben gleich viel entspannter ist.

Es macht süchtig!

Leg dein Handy zur Seite und du wirst merken, wie dir auf einmal etwas fehlt. Es kontrolliert uns! Wie oft schaust du einfach nur auf dein Handy ob dir jemand geschrieben hat. Wir müssen heutzutage nicht immer erreichbar sein. Wenn du bei WhatsApp nicht direkt antwortest wird davon auch niemand zu schaden kommen. Auch musst du nicht direkt das neueste Foto deiner Freunde liken. Dein Handy ist wie ein Stück von Social Media, welches niemals verschwindet. Es wird auch noch morgen dort sein! Gib dir selbst ein bisschen Zeit und lege deine Handy einfach mal weg.

Tipp: Schalte sämtliche Benachrichtigungen auf deinem Handy aus! Mit ein paar Klicks reduzierst du die Push Benachrichtigungen auf deinem Telefon. Du hast nicht mehr den Stress zu antworten. Möchte man mich z.B. wirklich erreichen geht dies nur auf die altmodische Art und Weise via Anruf / SMS. Wobei ich unerwartete Anrufe auch einfach ablehne.

Wie oft benutzt du dein Handy am Tag?

Mittlerweile lässt sich auf jedem Smartphone ein Bericht über die Bildschirmzeit einsehen. Im Endeffekt liegt meine durchschnittliche Zeit am Handy bei ca. 6h pro Tag. Neben Netflix, YouTube & Co macht die Kategorie Social Media auch einen großen Teil meiner verbrachten Zeit aus. Wirklich produktiv ist man am Handy aber ja wirklich nicht.

Aber wie sieht es bei dir aus? Lass es mich in den Kommentaren wissen!

Cheers!


Dir gefällt meine Arbeit auf Social Media? Dann würde ich mich über eine Unterstützung via Paypal sehr freuen.